Dunkle Wolken über Kambodscha

Das 21. Jahrhundert begann für Kambodscha und seine Nachbarn außerordentlich gut. Mehr als 25,5 Millionen Menschen verdienen derzeit im südostasiatischen Raum ihr Geld im Tourismussektor; Tendenz weiter steigend. Doch der neue Klimabericht, den das Potsdamer Institut für Klimaanalyse im Auftrag der Weltbank in diesem Sommer vorlegte, zeichnet ein düsteres Bild für die Zukunft der Region. Der erwartete Meeresspiegelanstieg, die extremen Witterungseinflüsse sowie der Verlust der Biodiversität könnten Kambodscha zukünftig zu einem der verwundbarsten Tourismusziele der Welt machen.

Hier weiterlesen: http://k-a-z.info/1473/klimabericht-2013-dunkle-wolken-ueber-kambodscha.html

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.